Ausstellungsbesuch in der Schirn

Liebe Mainzer Stipendiaten und Stipendiatinnen,

Nach dem Start unserer Theater-Reihe kurz vor Ende der Spielzeit 2014/15 möchten wir die Wartezeit bis zu den Premieren der neuen Produktionen im Oktober nutzen, um Euch am 26. September zu einem Besuch der Schirn Kunsthalle Frankfurt einzuladen.

Für die aktuelle Werkschau des amerikanischen Künstlers Doug Aitken hat die Schirn ihre Räume leergeräumt und den Außenraum besetzt – bereits in der Rotunde vor dem Eingang werden wir uns mit einer Sound-Installation konfrontiert sehen, bevor wir uns auf der gesamten Ausstellungsfläche des Hauses durch die weitläufig angelegten, aufwändig produzierten Videoinstallationen Aitkens bewegen können.

Die Ausstellung ist ein Großprojekt der Schirn; sie ist zwar nicht explizit als Retrospektive ausgewiesen, erhebt aber trotz allem den Anspruch einen substantiellen Überblick über das medienübergreifende Schaffen Doug Aitkens zu vermitteln. Es sind nicht viele Arbeiten zu sehen, jedoch fordert die ausgiebige Betrachtung der Werkauswahl des Kurators Matthias Ulrich ihre Zeit und Aufmerksamkeit ein. Wir wollen uns gemeinsam die verschiedenen Installationen und Skulpturen ansehen, unsere Eindrücke austauschen und den Ausstellungsbesuch im Anschluss im Café des Frankfurter Kunstvereins ausklingen lassen.

Um Euch eine erste Idee der Ausstellung zu verschaffen, könnt Ihr unter den folgenden Links einen einleitenden Artikel des Schirn-Magazins sowie den Trailer zur Ausstellung finden:

http://www.schirn-magazin.de/DOUG_AITKEN.html
https://www.youtube.com/watch?v=u1Ndp3ICDSw

Der Eintritt kostet für Studenten 8€, Treffpunkt ist um 14:00 Uhr in der Rotunde der Schirn. Anmelden könnt Ihr euch entweder über die Zusage zur Facebook-Veranstaltung oder durch eine Mail an die Sprecher!

Wir freuen uns auf Euch!

Philipp, Frederike und Katharina