Nächste Winterakademie 2024

Das Projekt

Weiter unten findest Du Informationen über die Winterakademie allgemein.

Termin und Ort

Vom 24. Februar 2024 bis 02. März 2024
In Davos/Klosters, Schweiz

Anmeldung ab 1. August 2023 möglich.

Neuigkeiten

März 2024:
Die Akademie ist vorbei. Danke an alle Teilnehmenden und Dozierenden!

Nach der Akademie ist vor der Akademie, stay tuned for 2025!

Voraussichtliche Kosten

Die Kosten für An- und Abreise mit dem Bus ab Mainz/Frankfurt/Stuttgart, Unterkunft, Verpflegung bis auf einen Abend und einen 6-Tages-Skipass betragen für:

Falls wir die maximale Teilnehmer*innenzahl erreichen, werden wir voraussichtlich einen Rabatt von 40€ pro Person weitergeben können.Die Mitgliedschaft im Alumni-Verein kostet für Alumni*ae 60€ / Jahr und für Stiftis sogar nur 10€ / Jahr: Jetzt Mitglied werden

Anmeldeverfahren

Die Anmeldung erfolgt über das Forum (orangener Button oben).Die Platzvergabe erfolgt über ein Losverfahren: Alle Anmeldungen während der ersten 24 Stunden kommen in einen Lostopf.
Falls alle Anmeldungen der ersten 24 Stunden berücksichtigt werden konnten, geht es nach  der Reihenfolge der Anmeldungen. 

Es gibt eine Warteliste = Nachrücker*innen-Liste.
Anmeldungen aus den Gruppen Mainz/Wiesbaden und Frankfurt werden bevorzugt. Anmeldungen von Alumni-Vereins-Mitgliedern bevorzugt.Der Alumni-Verein unterstützt die Akademie auch finanziell, daher besteht für Vereinsmitglieder ein Rabatt. Dieser ist übrigens doppelt so hoch wie ein Jahr Mitgliedschaft. Der Beitritt zum  Alumni-Verein muss spätestens bei der Anmeldung erfolgen, damit er berücksichtigt werden kann.

Vorläufiger Zeitplan

Arbeitsgruppen

wa2024.pdf

Vorschau: Arbeitsgruppen 2025

wa2025.pdf

Das Projekt Winterakademie seit 2012

Winterakademie

Die Mainz/Frankfurt Winterakademie ist eine einwöchige Akademie für Stipendiat*innen und Alumni*Alumnae mit Arbeitsgruppen zu ausgewählten Themen aus Wissenschaft, Politik und Kultur.

Täglich wird ein halber Tag der intensiven, interdisziplinären Arbeit und ein halber Tag dem (optionalen) Ski- und Snowboardfahren in einem Wintersportgebiet gewidmet.

Die Abende bieten zusätzlich viele Möglichkeiten zum Austausch ähnlich den Sommerakademien der Studienstiftung.

Die Mainz/Frankfurt Winterakademie ist hervorgegangen aus der Mainzer Winterakademie, einem der traditionsreichsten Projekte der Regionalgruppe Mainz/Wiesbaden und findet seit 2022 mit größerem Team und als Kooperation der Regionalgruppen Mainz/Wiesbaden und Frankfurt statt.

Arbeitsgruppen

In interdisziplinären Arbeitsgruppen unter der Leitung renommierter Dozent*innen erarbeiten wir uns die Inhalte z.B. anhand von Vorträgen, die seitens der Teilnehmer*innen anhand von Literaturvorgaben der Dozent*innen vorbereitet sein können. Die endgültige Gestaltung ist den Dozent*innen jedoch freigestellt.

Die Arbeitsgruppen sind stets offen für alle Fachrichtungen und erfordern keine speziellen Vorkenntnisse. 

Gruppenübergreifende Veranstaltungen erlauben Einblicke in die Themen und Ergebnisse der anderen Arbeitsgruppen.

Freizeitgestaltung

In unserer Freizeit erkunden wir die Alpenlandschaft unseres Akademieortes bei gemeinsamen wintersportlichen Aktivitäten. In allen Jahren haben sich Gruppen aus Anfänger*innen und Fortgeschrittenen zum Ski- und Snowboardfahren gefunden, auch in Kursen mit professionellen Skilehrer*innen.

Die Abende bieten zusätzlich viele Möglichkeiten des Austauschs, auch zwischen Alumni*Alumnae und Stipendiat*innen. Beispielsweise können Alumni*Alumnae ihren Berufsweg vorstellen und damit einen Einblick für Stipendiat*innen in den Berufseinstieg ermöglichen.

Inhaltsangaben der letzten Akademien:

Richtlinien

Bitte beachtet bei Teilnahme an (nicht nur) dieser Veranstaltung der Alumni der Studienstiftung
die Verfahrensrichtlinie zur Diskriminierung des Alumnivereins und
die Richtlinie zur Debattenkultur.

Organisationsteam

Ihr erreicht uns unter der oben angegebenen E-Mail-Adresse.

Dieter Kilsch

Mainz

Felix Krieger

Frankfurt

Hans Gildenast

Aachen

Julius Knöller

Stuttgart

Maike Labenz

Mainz

Manuel Schrader

Mainz